Tipps und wichtige Informationen zu unseren Kanu- Touren

 

Kanuvermietung

Wir von Aktive-Elemente übergeben die Kanus nach einer Paddel- Strecken- und Sicherheits- Einweisung an der vereinbarten Einstiegsstelle.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass beschädigte oder verlorene Ausrüstungsgegenstände von Ihnen erstattet werden müssen.

Boote die nicht in der vereinbarten Zeit an der Ausstiegsstelle übergeben werden berechnen wir mit 25 € pro Stunde Verspätung.

 

Allgemeines

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich die Natur fürsorglich zu nutzen und Abfälle wieder mit nach Hause zunehmen.

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Natur befinden und an manchen Ein-oder Ausstiegsstellen keine Toiletten zur Verfügung stehen.

Personen welche unter Drogen, Alkohol oder Medikamenteneinfluss stehen, müssen wir aus Sicherheitsgründen von der Tour ausschließen!

 

Kleidung

Bitte denken Sie bei Ihrer Kleidung daran, dass unsere Touren in der freien Natur stattfinden und Sie mit Sonne, Regen, Kälte und Gewitter rechnen müssen. Ihre Kleidung kann dementsprechend nass und schmutzig werden. Auf unnötigen Schmuck sollte verzichtet werden, insbesondere Ringe können in kälterem Wasser verloren gehen. Wasserempfindliche Gegenstände (z.B. Kameras und elektronische Geräte) sollten zusätzlich geschützt werden. Bitte beachten Sie, dass wir für den Verlust oder Beschädigung von elektronischen Geräten, Brillen, Schmuck etc. keine Verantwortung übernehmen können. Im Flussbett und im Uferbereich können sich Scherben oder andere scharfe Gegenstände befinden.

 

•  Festes Schuhwerk welches nass werden darf (keine Flip-Flops, keine Gummistiefel)

•  Regenhose/Regenjacke

•  Sonnenschutz

•  Sonnenbrille

•  Brillenband

•  Wechselkleidung

 

Sonne, Wind und Wetter

Leider können auch wir nicht den Wettergott spielen und so kommt es schon mal vor, dass uns Regentropfen überraschen. Da man beim Paddeln immer ein wenig nass wird, lassen wir uns hiervon nicht abschrecken und starten unsere Tour wie geplant. Dennoch prüfen wir ständig die Wetterprognosen und behalten uns vor bei Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes die Tour auch kurzfristig abzusagen.

Naturschutz

Die Sieg ist ein tolles Kanu-Revier und gleichzeitig Teil des Natur- und Landschaftsschutzgebietes „Siegauen“. Damit das zusammenpasst, gelten für das Kanufahren auf der Sieg besondere Regeln. Sie garantieren, dass dieser naturnahe Sport auch zukünftig möglich ist.
Der Pegel der Sieg muss in Betzdorf mindestens 55 cm und in Eitorf mindestens 30 cm anzeigen, sonst können Sie aus Naturschutzgründen nicht auf der Sieg Kanufahren.
Die aktuellen Pegelstände der Sieg und anderer Flüsse im Umkreis werden dienstags und freitags um 12 Uhr im Internet veröffentlicht.
Sie können die Sieg von Dämmerung bis Dämmerung befahren. Das Ein- und Ausbooten darf nur an den gekennzeichneten Stellen erfolgen. Zelten und Lagern ist in den Uferzonen nur auf ausgewiesenen Campingplätzen erlaubt.

 

 

Diese Informationen bitte an alle Teilnehmer weitergeben!

Bild icon readerTipps_Infos_Kanu_Rafting

 

zurück zur Startseite